Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

 

 

 

 

 


   

 

Hypnose und Rückführung 

 

Was ist Trance? Was ist Hypnose?

Trance ist der Zustand zwischen Wachsein und Schlaf und in diesem natürlichen Zustand befinden Sie sich mindestens 2x täglich, nämlich beim Aufwachen und beim Einschlafen. In Trance befinden Sie sich auch beim Zähneputzen, Fernsehen, Autofahren, usw. Das heißt bei alltäglichen Situationen/routinierten Abläufen übernimmt Ihr Unterbewusstsein automatisch und für Sie unbewusst ca. 20x pro Tag die Kontrolle.

 

Nutzen Sie bewusst die Kraft des Unterbewusstseins!

 

Hypnose ist ein künstlicher Weg in einen natürlichen Zustand - der Trance.

Bei der Hypnose wird willentlich auf die Aktivitäten des Gehirns oder des Bewusstseins Einfluss genommen. Dies kann zu verschiedenen psychischen oder physischen Zuständen führen, die von der Normalfunktion abweichen.

 

Weshalb Hypnose?

In diesen veränderten Zuständen wird zum Beispiel Ihre Aufmerksamkeit erhöht, der Zugang zu inneren Ressourcen erleichtert und Sie können andere Sichtweisen wahrnehmen, als im Wachzustand.

 

Wofür Hypnose?

Ich biete Ihnen die Hypnose als Unterstützung an, um sich von unbewussten (Denk-) Blockaden zu lösen, um Ihre Fähigkeiten optimal zu nutzen und dadurch Ihren Zielen 

ein großes Stück näher zu kommen.

 

Genutzt werden können diese Trance-Zustände, im Rahmen eines Coachings, zum Beispiel für folgende Themen:

 

* Kommunikation mit dem Unterbewusstsein zum Erkennen der "inneren Meinung" bei  

  Entscheidungen / "Hilfe bei der Entscheidungsfindung"

* Zielfindung

* Tiefenentspannung

* Selbstheilungskräfte aktivieren (zur Gesunderhaltung)

* Anspannungen lösen (nicht bei krankhaften Verspannungen)
* Beziehungs-Verhalten und Beziehungs-Empfinden verbessern
  (z. B. Klammern, Bindungsschwierigkeiten)

* Charisma, Selbstbewusstsein und/oder Selbstvertrauen steigern
* Konzentrationssteigerung / Gedächtnistraining / Super-Learning

* Motivationssteigerung (z.B. für Beruf, Familie oder Sport)

* Vorbereitung auf wichtige Ereignisse (Prüfung, Vortrag, Hochzeit, ...)

* Entspannt in die Prüfung / Lampenfieber

* Schlaf-Verbesserung / Ruhigerer Schlaf (nicht bei pathologischen Schlafstörungen)
* Gewichtsreduktion (nicht bei krankhaftem Übergewicht oder einer Essstörung)

 

Sie möchten Nichtraucher werden und bleiben?

 

Die Hypnose kann Sie bei Ihrem Ziel "Nichtraucher zu werden und zu bleiben" sehr effektiv unterstützen. Nutzen Sie die Kraft Ihres Unterbewusstsein und starten Sie sicher und leicht in ein Leben als Nichtraucher.

* Rauchentwöhnung (nicht bei pathologischer Abhängigkeit)

 

Die Vorausführung.

Ein Mittel, um die Zukunft bewusst und selbst aktiv zu gestalten ist die Vorausführung.

 

Sie haben in Ihrem bisherigen Leben Ereignisse, auf welche Sie gerne verzichtet hätten?

Mit der Progression haben Sie die Möglichkeit bereits heute in Ihre Zukunft zu gehen und dann vom Ziel aus zurückzuschauen. Entdecken Sie auch hier wieder Situationen, welche Ihnen nicht gefallen oder Hindernisse, welche Sie an der Erreichung Ihres Zieles hindern? Durch die neu gewonnenen Erkenntnisse können Sie Ihre Zukunft beeinflussen und selbst aktiv gestalten.

 

Genutzt werden kann die Vorausführung zum Beispiel für folgende Themen:

* Welcher Beruf ist der richtige für mich?
* Welche Arbeitsstelle erfüllt mich langfristig?

* Wie gestalte ich erfolgreich meine eigene Karriere / meine Selbständigkeit / .... ?
* An welchem Wohnort werde ich glücklich?

 

 

Die Rückführung.

Ein Mittel, verborgene Erinnerungen zu wecken, ist die Rückführung.

 * Rückführungen an interessante Momente in diesem Leben (Regression)

  oder
* Rückführungen in frühere Leben  ...

 

... zum Beispiel mit dem Ziel Zusammenhänge zu erkennen, die zu körperlichen,   seelischen oder zwischenmenschlichen Problemen führen. Durch diese Erkenntnisse besteht unter anderem die Möglichkeit mit Belastendem abzuschließen und dadurch mit mehr Selbstbewusstsein, Freude und Gelassenheit in die Zukunft zu gehen.

 

Zum Kennenlernen besteht auch die Möglichkeit gezielt ein schönes früheres Leben anzuschauen. Hier könnten Sie dann z. B. "Ihr Motto" für das jetzige Leben mitnehmen.

 

 

WICHTIGER HINWEIS:

Ich diagnostiziere oder behandle keine Krankheiten, sondern setze die Hypnose ausschließlich nichtmedizinisch als Entspannungsmethode im Rahmen der Lebensberatung ein. Bei Krankheiten sollte unbedingt ein Arzt oder Heilpraktiker konsultiert werden.

 

Bei Buchung einer Hypnose-Sitzung erhalten Sie vorab folgende Informations- und Fragenbögen:

a) Wichtige Informationen und Hinweise für Ihre Hypnose-Behandlung

b) Erfassungsbogen für Hypnose-Behandlungen
c) Bei Bedarf: Fragebogen "Rauchentwöhnung / "Gewichtsreduktion"

 

 

Häufig gestellte Fragen:
Verliere ich während der Hypnose die Kontrolle? NEIN

 

Tue und sage ich alles was der Hypnotiseur verlangt oder fragt? NEIN ... alle Ihre Sinne

sind in der Trance aktiv und Sie sagen oder tun nichts was Sie nicht möchten.

 

Ist die Hypnose für jeden geeignet? NEIN ... vor jeder Hypnose findet ein Gespräch statt, in welchem mögliche Kontraindikationen abgeklärt werden. Eine wichtige Grundlage ist hier der "Erfassungsbogen für Hypnose-Behandlungen". Das Gespräch bietet Ihnen auch die Möglichkeit Erwartungshaltungen und den Ablauf der Sitzung zu besprechen.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie zweifeln ob Sie tief genug in Trance gehen können um die gewünschte hypnotische Wirkung zu erzielen.
Testen Sie die Hypnose völlig unverbindlich und kostenfrei. Schnuppern Sie rein :-)

 

Wann wende ich keine Hypnose an?

 

Natürlich nicht, wenn Sie es nicht möchten!

 

Des Weiteren nicht, bei ...

... Kindern und Jugendlichen, wenn keine Einwilligung der Eltern vorliegt,

... geistiger Behinderung,

... schweren Herz- und Kreislauferkrankungen u.a. Herzinsuffizienz,

... Psychosen, z. B. Schizophrenie, bipolare Störungen, endogene Depressionen,

                      Borderline-Störungen oder anderen schweren psychischen Erkrankungen,

... kürzlichem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall,

... Thrombose-Patienten,

... Epilepsie-Patienten,

... schwerwiegenden Erkrankungen des zentralen Nervensystems,

... Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit,

und nicht während der Schwangerschaft.

 

 

 

Natürlich stehe ich Ihnen im Vorfeld jederzeit für weitere Fragen zur Verfügung.